FC2ブログ

(財)日独協会 事務局Blog





Katastrophenübung (災害体験) :: 2019/10/08(Tue)

Katastrophenübung
Am 05.10.2019 habe ich an der Katastrophenübung des
Ikebukuro Safety Centers teilnehmen dürfen. Die Übung
fing ca. um 14:45 an und dauerte bis 16:40.
Wir hatten eine relativ große Personenanzahl, deswegen
wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt. Die Gruppen
waren aus Deutschen und Japanern zusammengesetzt.
Miriam und Aki haben alles auf Deutsch übersetzt, damit
die anwesenden Deutschen das Gesagte verstehen konnten.

Bei der Führung haben wir viel ausprobieren können.
Zuerst wurde uns vorgestellt was wir machen sollen,
wenn wir aus einem Gebäude fliehen müssen, weil ein
Feuer ausgebrochen ist. Man solle den Rauch nicht einatmen,
sich geduckt halten, an den Wänden entlangtasten
und auf jeden Fall auf die aufleuchtenden Notausgangsschilder
achten, denn sie würden auch noch 20 Minuten
nach einen Stromausfall weiterleuchten. Tatsächlich ging die
Übung relativ schnell vorbei, denn der Raum aus dem wir
geflüchtet sind war klein und mit jeweils 7 Personen konnte
man schnell den Ausgang finden.

Als nächstes haben wir eine Erdbebenübung gemacht, in der
wir uns bis Shindo 7 unter einem Tisch zusammenkauern
und unsern Kopf schützen sollten. Die Erdbebenskala „Shindo“
geht von der Erdbebenintensität 1 bis 7, im Gegensatz zu
Magnitude, welches von 1 bis 10 geht. Besonders für Ausländer
ist das Konzept von Shindo und Magnitude schwer zu verstehen.
Anscheinend ist Magnitude die Stärke des Erdbebens im
allgemeinen und Shindo ist die Stärke, die tatsächlich in
den Gegenden ankommt. Nah am Epizentrum gibt es demnach
eine höhere Shindo als weiter entfernt vom Epizentrum.
Um Shindo 7 mit einem Wort zusammenzufassen: gruselig.
Der ganze Tisch hat sich bewegt und man musste sich sehr
anstrengen mit dem Kopf unter ihm zu bleiben. Da unsere Köpfe
(meiner und Lukas‘, der ehemalige Praktikant) durch die vielen
Erschütterungen unter dem Tisch hervorlugten, wurde
uns nach der Übung gesagt, dass wir schon gestorben
wären, wenn dies der Ernstfall wäre.

S__3121294.jpg

Danach haben wir uns eine kleine Dokumentation
über Naturkatastrophen angeschaut und uns wurde
gesagt, dass es demnächst ein sehr starkes Erdbeben
geben solle. Dieses würde die Stärke von Shindo 7 in
Tokyo haben wird. Es sei wohl auch nicht komisch,
wenn es in diesem Moment auftauchen würde.
Das hat vor allem die Deutschen etwas verängstigt.
Denn letztendlich weiß man nie, wann ein großes Erdbeben
wirklich kommen wird.

Zum Schluss haben wir Feuerlöscher bedient und geübt
mit diesen umzugehen. Im Grunde war die Handhabung
sehr leicht, nur muss man aufpassen, dass man das
Wasser in die richtige Richtung lenkt.
Man möchte doch nicht die Decke nassmachen,
sondern das Feuer löschen.

Verändertes Bild

Nachdem wir fertig waren haben wir uns voneinander
verabschiedet. Ein paar von uns sind danach noch
etwas zusammen essen gegangen und haben einen
netten Abend miteinander verbracht. Ich persönlich
denke, dass es sich lohnt so eine Katastrophenübung
gemacht zu haben, vor allem wenn man sich als
Ausländer in einem Land befindet, welches
Naturkatastrophen begegnet.
Es war insgesamt sehr schön, wir wurden gut betreut
und ich kann es nur jedem weiterempfehlen.

災害体験
2019年の10月5日に池袋セイフティーセンターの災害体験
に参加しました。14時45分ごろから16時40分まで
体験がありました。人数が多かったため、ドイツ人と日本人が
混ざった二つのグループに分けられました。
そこにいるドイツ人が言葉を理解できるように
ミリアムさんとアキさんが通訳をしてくれました。

ツアーで様々なことを体験できました。まずは、火事が
発生してから逃げないといけない際にどうすれば良いか
を説明してもらいました。煙を吸わないで、体を
すくめながら手を壁に触れるようにし、
非常口のサインは停電になっても、20分光り続けるから、
それに注目しなければなりません。
七人ずつで小さい部屋でしたので、体験でわりと早く出口
を見つけることができました。

次は、地震を体験しました。地震は震度7まででしたので、
机の下に潜って、頭を守らないといけませんでした。
特に外国人にとっては、震度とマグニチュードの観念が
分かりにくいと思います。マグニチュードは地震の一般的な強さで、
震度は地域が受ける強さらしいです。つまり、地震の核心は、
離れている場所より、震度が強いとのことなのですね。
しかし、震度7は一言でいうと「怖い」です。
机事体がとても揺れ、頭を下から出ないように
努力しないといけませんでした。私たちの頭
(私とルカス、前の研修生)は揺るぎのせいで、出てしまい、
いざという時でしたら、もう死んでいたそうです。

そのあとは短いドキュメンタリーを観ました。
これから震度7ほどの強い地震が予測されていて、
今起きてもおかしくない、と伝えられました。
ドイツ人が極めて怖がっているようでした。なぜなら、
いつ起きるかは不明だからです。

最後に消火器の使い方を練習しました。基本的に
使い方は簡単なものですが、水の方向を間違えないように
しないといけません。天井をぬらさないように、
火を狙いましょう。

体験が終わったら、解散しました。
若干の人がその後食べに行ったりして、
ゆっくり晩を過ごしました。
災害体験をするのはお勧めです。
とくに自然災害が多い国にいれば、
外国人としてその危機の恐ろしさを少しだけでも
体験ができたら、有利だと思います。

Verändertes Bild 2 続きを読む
スポンサーサイト



  1. 日本発見シリーズ

群馬の訪問/Mein Besuch in Gunma :: 2018/06/04(Mon)

Deutsch unten

週末に前の研修生と同じように、ぐんま日独協会を訪問する機会がありました。
正直に言えば、初めてではなかったです。2年前ドイツ文化センターでの
インターンシップの関係でぐんま日独協会を訪れました。
今回もとても素晴らしかったです。最初は、少林寺達磨寺に行きました。
そのお寺のとなり、ドイツ人の建築家のブルーノ・タウトが1933年から1936年にかけて
妻と一緒に日本の伝統的な家で生活を送りました。

Gunma 2 20180602

日本の生活の印象や感謝はその後の活躍に大きな影響を及ぼしました。
豊富な歴史だけではなく、そのお寺は達磨で有名です。

Gunma 3 20180602

少林寺達磨寺の訪問のあと、美味しいお寿司をご馳走してくれました。
食事後は毎月の第1土曜日に行われるサロンに行きました。
そのサロンでぐんま日独協会の会員が交流します。
今回はチューリンゲン州を紹介しました。出身地のエアフルトだけではなく、
周りのワイマールやアイゼナハといった街も紹介しました。
その他、会員による旧東ドイツのライプツィヒの秘密警察(Stasi)の
「Runde Ecke」という展示会の訪問について発表がありました。 (アナリザ)

Gunma 4 20180602

Am Wochenende durfte ich wie viele Praktikanten die JDG in Gunma besuchen.
Um ehrlich zu sein, hatte ich zum zweiten Mal die Ehre, nach Gunma zu fahren.
Das erste Mal bin ich im Rahmen meines Praktikums am Goethe-Instituts dorthin gefahren.
Aber auch dieses Mal war es wieder ein wunderbares Erlebnis.
Die erste Station meiner kleinen Reise war am Shorinji-darumadera.

Gunma 1 20180602


Dort hat der deutsche Architekt Bruno Taut von 1933 bis 1936 mit seiner Frau
zusammen in einem traditionellen japanischen Haus gelebt.
Die Eindrücke Japans und die Verbundenheit zur japanischen Kultur
haben sich auch auf sein späteres Schaffen ausgewirkt.
Neben der reichen Geschichte ist der Tempel und die Präfektur Gunma
für seine „daruma“ bekannt. Dies sind Figuren, in Form eines Gesichtes,
mit zwei leeren Augen.
Hat man einen Wunsch, so malt man das linke Auge der Daruma-Figur aus.
Geht der Wunsch in Erfüllung, so malt man das rechte Auge der Daruma-Figur aus,
um seinen Dank zu zeigen.
Nach meinem Besuch am Darumadera ging es erst einmal zum Sushi-Laden,
wo ich viele leckere Kaitensushi essen konnte.
Im Anschluss daran fand der deutsche Salon statt.
Dort treffen sich die Mitglieder der JDG Gunma monatlich am ersten Samstag
und tauschen sich in gemütlicher Atmosphäre aus.
Ich habe diesmal meine Heimat Thüringen mit meiner Heimatstadt Erfurt
und den umliegenden Städten Weimar, Gotha, Bad Langensalza
und Eisenach vorgestellt.
Zudem gab es einen Vortrag von einem Mitglied über das Museum „Runde Ecke“
in Leipzig, wo über die Stasi-Vergangenheit berichtet wurde. (Anna-Lisa)



  1. 日本発見シリーズ

荒川線で行きました Mit der Arakawa-Linie durch Tokyo :: 2018/02/26(Mon)

20180217ATDSC07236.jpg

16人の参加者と2月17日に、荒川線という、現在も稼働している東京最後の路面電車で
ツアーをしました。多くの参加者にとってこの路線に乗るのは初めてでした。
鬼子母神、巣鴨、そして荒川遊園地を巡りました。
このブログでは私にとっての荒川線ツアーのハイライトについて書きたいと思います。
鬼子母神:日本で一番古い駄菓子屋があります。ここで、色々な面白いスナックを安く買えます。
イカや沢庵、きな粉棒などを食べてみました。楽しかっただけではなく、意外と美味しかったです。
また、お金の神様である大鳥神で、集中してお祈りをしました。
巣鴨:食べ歩きながら(巣鴨に最高に美味しい塩大福があります!)、テレビを探しました。
羽生選手の試合を見たかったからです。やっと、オリンピックがライブ中継されている靴屋さんを
見つけると、女性の人にお店に招き入れられました。理由は、靴屋でテレビのチームが撮影を
していて、試合に感動している人を撮影しようとしていたからです。すぐお店が、盛り上がっている
おばあさんたちでいっぱいになり、売り物の靴をうっかり棚から落としながら、金メダルをとった
羽生選手の演技を見ました。今までの人生で一番変なパブリック・ビューイングでした。
荒川遊園地:ずっと行きたいと思った理由は乗り物ではなくて、小さい動物園のカピバラでした。
丁度、生まれて間もない赤ちゃんも見ることができて、嬉しかったです。
よく話して、笑って、本当に楽しい一日でした。ご参加くださった皆さん、
どうもありがとうございました。(ミリアム)

20180217ATDSC07106.jpg

In einer Gruppe von 16 Leuten starteten wir am 17. Februar unsere Tour mit der letzten
Straßenbahn Tokyos, der Arakawa-Linie. Für viele war es das erste Mal. Unsere Stopps:
Kishibojin, Sugamo und der Arakawa-Vergnügungspark.
In diesem Blogartikel möchte ich einen kurzen Überblick über meine
persönlichen Highlights an den verschiedenen Stationen geben.
Kishibojin: Der älteste Konfektladen in Japan. Hier kann man für wenig Geld,
ziemlich abgefahrene Snacks kaufen. Wir probierten getrockneten Tintenfisch, eingelegten
Rettich und Sojabohnenmehl-Stangen. Erstaunlicherweise war es nicht nur lustig, sondern
auch lecker. Der Ootori-Schrine, eines Gottes für Geld, an dem ein Großteil von uns besonders
konzentriert betete.
Sugamo: Während wir, uns durch verschiedenste Kleinigkeiten probierend (in Sugamo gibt
es die besten Salzmochi!), durch die Straßen schlenderten hielten wir Ausschau nach einem
Fernseher, da am 17. März um die Mittagszeit Japans berühmter Eiskunstläufer
Hanyu seinen Wettkampf bei den Olympischen-Spielen hatte. Schließlich fanden wir einen
Schuhladen in dem der Wettkampf tatsächlich übertragen wurde. Eine Frau vor dem
Laden lud uns freundlich ein herein zu kommen, damit wir besser sehen können.
Warum erklärte sich drinnen. Dort wartete schon ein Fernsehteam um die Fernsehenden
in emotionalen Momenten zu erwischen. Der Laden war schnell rappel voll.
Ein Großteil des Publikums waren ältere Damen und während die
Schuhe in dem Gedränge von ihren Regalen gerissen wurden sahen wir Hanyu zu wie er die
Goldmedaille holte. Es war das abgefahrendste Public-Viewing meines Lebens.
Arakawa-Vergnügungspark: Der Grund warum ich schon lange hier her wollte, waren
weniger die Fahrgeschäfte als die Wasserschweine in dem kleinen Tierpark des
Vergnügungsparks. Zu meinem Glück war grade ein Junges geboren.
Insgesamt war es ein wirklich toller Tag, an dem viel geredet und gelacht wurde.
Ich bedanke mich ganz herzlich bei allen die dabei waren. (Miriam)

20180217ATDSC07200.jpg
  1. 日本発見シリーズ

防災体験ツアーのリポートBericht Katastrophenübung :: 2017/09/29(Fri)

例年通り防災体験ツアーが行われました。日本では大事なものです。ここには中央ヨーロッパ人が経験したことがないものがいっぱいあります。例えば、地震、台風、津波等です。参加者は殆ど日本で働いているドイツ人で、自分の子供を連れてきた人もいました。
Und wie jedes Jahr fand auch diesmal wieder eine Katastrophenübung auf dem Programm. In Japan ein Muss. Denn hier warten so einige Überraschungen auf den ahnungslosen
Mitteleuropäer. Zum Beispiel Erdbeben, Taifune und Tsunamis.
Die Teilnehmer waren vor allem Deutsche, die hier arbeiten und von denen viele auch ihre
Kinder mitbrachten.

20170909_140721.jpg


ロビーで、消防署のマスコットに迎えられました。それは象です。何で象なのでしょうか?日本にはいないでしょう。
でも、まあいいでしょう。可愛いし、象の鼻は消防のホースに似ています。
In der Eingangshalle begrüßte uns das Maskottchen der Feuerwehr. Ein Elefant. Warum ein
Elefant? Gibts doch gar in Japan. Stimmt. Aber warum denn nicht. Sieht niedlich aus und hat
einen Rüssel, der wie ein Feuerwehrschlauch aussieht.

20170909_140705.jpg


最初に映画を見せていただきました。親切にも英語の字幕もありました。
映画のあとで、体験の練習がスタートしました。
Zunächst gab es einen Film. Freundlicherweise für uns auch mit englischen Untertiteln.
Danach waren wir dann bereit für die Übungen.

最初は、地震シミュレーター。皆は震度7の地震を体験させてもらいました。それまで「まあ、地震はそんなに怖くないでしょう」と思っていた人はシミュレーターのあとで考えを改めました。地震があっても、パニックにならず、机の下にもぐって、地震が終わったあとで、頭を守りながら、ガスを消して、ドアを開けることが一番大事です。
Als erstes ging es in den Erdbebensimulator. Da wurde dann alle einmal kräftig bei
Erdbebenstärke 7 durchgeschüttelt. Wer vorher noch dachte „Ach so ein Erdbeben ist doch
nicht so wild“, war danach geläutert. Also immer die Ruhe bewahren, unter einen Tisch
kriechen und nachdem das Beben vorüber ist, Gas aus und Tür auf. Dabei immer gut den Kopf schützen.

IMG_8001.jpg


二番目は、暴風雨シミュレーター。皆は雨着をもらって、シミュレーターに入ると、びしょびしょに濡れ、風に飛ばされそうになりました。でも実は、そのような天気の経験がある北ドイツ人やバルト海へ行ったことがある人にとっては、そんなに大変ではありませんでした。
Zweite Station war der Taifunsimulator. Alle bekamen Regenkleidung und wurde danach nass gesprüht und durchgepustet. Für den wettererprobten Norddeutschen allerdings nur halb so wild. Wer schon mal an der Nord- oder Ostsee war, war hier klar im Vorteil.

taifu.jpg

三番目は、消火。インターラクティブな機能のあるスクリーンには民家の火事の様子が映っていて、消火活動が正しいかどうかに反応します。結論:ちゃんと狙い、早く火元を見つけ、それに集中しなければなりません。
Danach ging es ans Feuerlöschen. Mit einem interaktiven Bildschirm, der einen Hausbrand
zeigte und auf korrektes wie unakurates Löschen entsprechend reagierte. Hier war
Teamarbeit gefragt. Fazit: Immer gut zielen und schnell den Brandherd erkennen und
besonders gut bearbeiten.

2017-09-12-PHOTO-00000048.jpg

最後に都市型水害練習がありました。残念ながら、今回は水無しでしたが、色んな強さの水圧がシミュレーションされた非常口ドアと自動車ドアを開けてみる体験でした。少ししか水が溜まってなくても、ドアが開けにくくなっていることに皆が本当にびっくりしました。甘く見すぎたので、みんなが水死してしまいました。勿論実際には誰も水死しませんでした。シミュレーション上だけです。
Als letztes war die Überschwemmungssimulation dran. Leider diesmal ohne Wasser. Es gab
dafür aber eine Notausgangstür und eine Autotür, die man bei verschieden stark simuliertem Wasserdruck zu öffnen versuchen musste. Es war überraschend für alle, wie stark schon
wenig Stauwasser Druck auf die Tür ausübte. Und so ertranken die meisten Teilnehmer, da
sie das ganze stark unterschätzt hatten. Natürlich ertrank niemand wirklich. Wie gesagt, es war ja nur eine Simulation.

2017-09-12-PHOTO-00000045.jpg

防災体験ツアーの参加者は今から何が起こっても準備が出来ています。得た知識を使わないといけない機会が起こらないように望んでいます。
Nun sind wir alle vorbereitet auf das, was da kommen mag. Hoffen wir nur, dass wir das
erworbene Wissen niemals wirklich einsetzen müssen.
  1. 日本発見シリーズ

群馬での一日・3月版 :: 2017/03/10(Fri)

今年の1月にぐんま日独協会のドイツ語サロンに行きましたが、そのとき群馬で過ごした一日がとても楽しかったため、今月もう一回ぐんま日独協会のドイツ語サロンに行ってきました。
Im Januar diesen Jahres habe ich das erste Mal das monatliche Mitgliedertreffen der JDG Gunma besucht. Die Mitglieder der JDG Gunma waren alle total lieb und dank ihnen habe ich einen tollen Tag in Takasaki verbracht. Zu meiner großen Freude hatte ich diesen Monat nochmal die Möglichkeit nach Gunma zu fahren.

3月4日に東京から前橋まで行き、そこにぐんま日独協会の鈴木会長が向かいにきてくれました。早速プログラムが始まり、ドイツのフォーク・ダンスをやっている踊りのグループの練習会に連れて行ってくれました。そこの皆さんがとても喜んで、歓迎してくれて、ダンスを教えてくれました。「ダスフェンスター」(Das Fenster ・窓)や「キンダーポルカ」(Kinder Polka・子供のダンス)などという伝統的な踊りを一緒に練習しました。素敵な民族服を着ていた女性の方も何人かいらっしゃって、皆さんが楽しく踊って、とても楽しい会だと思いました。
Am 4. März bin ich also von Tokyo nach Maebashi gefahren, wo mich der Präsident der JDG Gunma, Herr Suzuki, am Bahnhof empfing. Daraufhin nahm er mich mit zum Treffen einer Tanzgruppe, in der er und seine Frau Mitglied sind. Dort wird deutscher Volkstanz getanzt. Die Mitglieder der Gruppe waren so nett mir die verschiedenen Tänze zu erklären – ich hatte noch nie deutschen Volkstanz getanzt. Wir haben dann unter anderem „Das Fenster“ und „Kinder Polka“ getanzt und es machte, obwohl ich mich etwas blöd anstellte, wirklich viel Spaß. Mehrere der Teilnehmerinnen trugen sogar traditionelle Volkstanzkleidung und alle waren mit voller Begeisterung bei der Sache.
IMG_1963.jpg

練習会に参加してから、鈴木会長と会長の奥様に敷島公園などの前橋のとても綺麗なところに連れてもらいました。それだけではなく、咲いている桜を見せてくれました。3月の始まりなのに、なんと前橋では桜がもう咲いていました。それはなぜかと言うと、前橋には「河津桜」という、昔静岡県から群馬県に持たられた早咲きの桜があるからです。山を背景に桜が咲き、天気も青空で春っぽく、前橋は本当に素敵な町だとおもいました。桜を見に行った後には、敷島公園と言う、松木がとても多く、広い公園にも行ってみました。そこには子供連れの家族が散歩したり、遊んだりして、雰囲気がとても良かったです。桜の木もあり、4月にはこの公園にも桜が咲いているはずです。
Anschließend führten Herr Suzuki und seine Frau mich durch Maebashi. Wir schauten uns Kirschblüten an, und das schon Anfang März! Tatsächlich gibt es in Maebashi einen Ort, an dem die Kirschblüte bereits blühte. Das liegt daran, dass es sich um eine besondere Kirschblüte namens „Kawazuzakura“ handelt, die ursprünglich aus Shizuoka stammt. Die Kirschblüte im Vordergrund und im Hintergrund blauer Himmel und die Berge Gunmas – da kam richtig Frühlingsstimmung auf. Danach unternahmen wir einen kleinen Spaziergang im Shikishima-Park, der ziemlich groß und mit sehr vielen Kiefern bestückt ist. Dort trafen wir auf sehr viele Familien mit Kindern, die das gute Wetter genossen. Da es in dem Park auch mehrere Kirschbäume gibt, die Ende März/ Anfang April blühen werden, wird dann sicherlich noch mehr los sein.

IMG_1979.jpg

IMG_1999.jpg

散歩してから、三人で寿司を食べに行きました。そこで鈴木会長に、「おはぎ」というすごく美味しい和菓子を紹介してもらいました。お腹が寿司とおはぎでいっぱいになってから、ぐんま日独協会で毎月一回行われている「ドイツサロン」という会にいきました。
今回も2つの発表があり、長期間ドイツに住んでいた日本人の方の体験についての発表と私がベルリンで一番好きな場所についての発表でした。皆さんとお喋りができ、今回も新しいメンバーが多く、色々な面白い会話と出会いがありました。
Nach dem Spaziergang gingen wir Sushi essen und Herr Suzuki stellte mir die japanische Süßigkeit „Ohagi“ vor, eine Kugel, die im Inneren aus Mochi-Reis besteht, während die äußere Schicht aus einer Paste von süßen Bohnen (Anko) besteht. Pappsatt ging es dann weiter zum Mitgliedertreff. Auch dieses Mal gab es wieder zwei Präsentationen. Ein Japaner, der lange Zeit mit seiner Familie in Deutschland gelebt hat, berichtete von seinen Erfahrungen, und ich stellte meine Lieblingsorte in Berlin vor (zum Beispiel den Teufelsberg und den Mauerpark). Bei dem Mitgliedertreff traf ich auf viele bekannte, aber auch neue Gesichter. Es war wieder eine sehr unterhaltsame Runde und es gab viel zu lachen.

IMG_2001.jpg


また踊りの練習会にも、ぐんまのドイツサロンにも参加したいと思います。次回行ける機会を楽しみにしております。近いうちにぐんまの皆さんにまた会えたら嬉しいです。お陰様で群馬が好きになりましたよ!今回も本当にありがとうございました。
Ich hoffe, dass ich sowohl die Volkstanzgruppe, als auch den Mitgliedertreff bald wieder besuchen kann. Gunma ist mir wirklich ans Herz gewachsen und deshalb bin ich mir sicher, dass ich schneller als gedacht wieder dort sein werde.

エファより
Eure Eva
  1. 日本発見シリーズ
次のページ