(財)日独協会 事務局Blog





Sprachcafe (April) – Jugendkulturen 4月のシュプラッハカフェの記録:若者文化 :: 2017/05/31(Wed)

In meinem ersten Sprachcafe habe ich meinen Forschungsschwerpunkt als Japanologe
während meines Masterstudiums vorgestellt: Jugend und jugendliche Subkulturen.
私にとって初めてのシュプラッハカフェでは、日本学学科の大学院の専門テーマ「ユースと若者文化」を紹介させていただきました。

DSC00186.jpg

In einer kurzen Präsentation habe ich kurz über die Situation Jugendlicher und deren Motive
für die Entwicklung von bzw. die Teilnahme an Subkulturen in Deutschland und Japan geredet
und bin dabei vor allem auf die gesellschaftlichen Hintergründe eingegangen. In der
anschließenden Diskussion konnten die Teilnehmer ihre Meinungen vortragen und über ihre
eigene Jugendzeit sprechen.
最初に、ドイツと日本の若者の状況やサブカルチャーに参加する理由等について短いプレゼンテーションを、特に社会のバックグラウンドについて話しました。その後、ディスカッションで、皆さんが、自分の意見や自分の若者時代について話しました。

DSC00185.jpg

Trotz anfänglich eher negativen Ansichten über Jugend-Subkulturen und ihre Mitglieder
kamen wir aber zu dem Ergebnis, dass es gute Gründe gibt, sich als Jugendlicher einer
solchen Gruppe anzuschließen. Vor allem die eigene Identitätssuche und das Erleben von
sozialer Zusammengehörigkeit und Zugehörigkeit, der Erfahrungsaustausch und das
Entdecken der eignen Stärken und Schwächen wurden als wichtige Faktoren
herausgearbeitet.
結果として、最初に、若者とサブカルチャーに対してあまり良くない印象があっても、最後に、そういうグループに参加する理由を理解してもらうことが出来ました。特に、自分のアイデンティティーを探ること、人間関係の経験、社会的な仲間意識、帰属意識、経験の交換、自分の長所と短所を見付けることなどが、大事な要素として明確にされました。

Der Fazit der Runde war, dass man mehr Verständnis für Jugendliche aufbringen sollte. Jede
Generation sucht ihren eigenen Weg.
結論として、若者をもっと理解することが必要です。それぞれの世代が自分の道を探しています。
スポンサーサイト
  1. シュプラッハカフェ