(財)日独協会 事務局Blog





スポンサーサイト :: --/--/--(--)

上記の広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。
新しい記事を書く事で広告が消せます。
  1. スポンサー広告

Go spielen mit Yoshida-san :: 2009/07/24(Fri)

碁 Go – Was ist das?
Ich hatte davon gehoert. Ein in Japan sehr beliebtes Brettspiel, dass eine lange Tradition hat. Yoshida-san, ein netter aelterer Herr, der bei der JDG Deutsch lernt, nahm mich an einem Nachmittag mit um mir die Go – Hall of fame von Tokyo zu zeigen. Hier finden regelmaessig Profi-Turniere statt und wir konnten nicht nur Go-Spielern zugucken sondern auch das Museum besuchen.

DSCF7010.jpg

Go ist ein sehr altes, strategisches Brettspiel fuer zwei Spieler und kam aus China nach Japan. Man spielt mit schwarzen und weissen Steinen. Ziel ist es mit seiner Farbe moeglichst grosse Gebiete zu kontrolieren. Yoshida-san erklaerte mir, dass es beim Go-Spiel unzaehlige Spielvarianten gibt und das man nie ausgelernt hat. Es ist so komplex, dass man sich sein Leben lang verbessern kann. Die Grundregeln des Spiels sind jedoch leicht zu erlernen und Yoshida-san hat mich in die Kunst des Go spielen eingewiesen.

DSCF4167.jpg

Go unterscheidet sich von westlichen strategischen Brettspielen, wie z.B. Schach, im folgenden. Es ist nicht das Ziel den Gegner komplett zu Schlagen, Schachmatt zu setzen, sonder es geht darum am Ende ein groesseres Gebiet zu besitzen und somit die groessere Punktzahl zu erreichen. Der Verlierer wird niemals ganz geschlagen, er hat am Ende nur eine geringere Punktzahl. Auch das das Spiel zu Ende ist, wenn beide Spieler nacheinander passen, spricht fuer die sanfte Philosophie des Spieles. Es wird keiner zu einem Zug gezwungen.

DSCF7011.jpg

Ich fand es sehr spannend und interessant die, zumeist aelteren Herren, beim Go spielen zu beobachten. Bei einem Go Spiel ist es ruhig und jeder ist sehr konzentriert.

DSCF4168.jpg

Vielen Dank an Yoshida-san fuer den Einblick in die so alte und trotzdem so moderne Kultur des Go-Spieles.

Marius Albers
スポンサーサイト
  1. 日本発見シリーズ
上記広告は1ヶ月以上更新のないブログに表示されています。新しい記事を書くことで広告を消せます。