FC2ブログ

(財)日独協会 事務局Blog





Es war einmal in der Sprachkneipe 昔、昔、シュプラハ・クナイペに。 :: 2019/01/08(Tue)

DSC00710.jpg



Was ist der wohl beliebteste Buchexport Deutschlands?
– Die weltweit bekannten Kinder- und Hausmärchen
der Gebrüder Grimm. Selbst in Japan kennt man die
gelä ufigsten dieser Märchen, zumindest in groben
Zügen; erst recht durch die zahllosen Disney-Adaptionen
fanden Märchen wie etwa Dornröschen, Rapunzel
oder Schneewittchen auch vonseiten eines
globalen Publikums Beachtung. Geschichten, die jeder überall
kennt, so denkt man gemeinhin in Deutschland. Aber was hat es
wirklich mit diesen Märchen auf sich? Wer kennt heute
noch die Editionsgeschichte?
Und was ist ein sogenanntes „Märchen“ denn überhaupt?

Während unserer letzten Sprachkneipe
dieses Jahres, haben wir uns ebenfalls solcherlei
Fragen gestellt. Zunächst habe ich getestet,
ob die Teilnehmer denn einschlägige Märchen
überhaupt kennen; und wirklich haben sie Märchen
wie etwa Rotkäppchen oder Rapunzel nicht nur
sofort erkannt, sondern sie wussten sogar die
deutschen Namen und waren in der Lage, den Plot
wieder zu geben. Also eigentlich alles be-kannt?
– Mitnichten, denn es passte ganz hervorragend, dass ich
für die nächste übung ein äußerst kurzes,
abseits von Europa aber wohl wenig bekanntes Märchen
ausgewählt habe: Und zwar das Märchen „Die Sterntaler.“
Obwohl die Sprachkneipe hauptsächlich in Japanisch
veranstaltet wird, habe ich mir hierauf ge-stattet, das Märchen
zusammen mit allen in Deutsch zu lesen. Dergestalt sollte der
spezielle Sound der Grimmschen Märchen verständlich
werden; die Teilnehmer lern-ten also was der Diminutiv ist,
wie Poesie konstruiert ist und
häufig auftretende Märchenphrasen.

Anschließend habe ich einen Vortrag über
die Herkunft der Märchen gehalten: Vor allem
die italienischen Märchen von Giambattista Basile
und die französischen von Charles Perrault
standen im Vordergrund. Tatsächlich waren
die Teilnehmer nicht wenig überrascht, herauszufinden,
dass die italienischen und französischen Versionen
keineswegs für Kinder bestimmt waren; und dass unsere
heutige Vorstellung von Märchen als Kinderlektüre
hauptsächlich auf die Bearbeitung der Gebrüder Grimm
zurück zu führen ist. Schließlich haben wir uns
noch einen alten Kinderfilm aus den 90er Jahren angesehen,
den ich übrigens als Kind des öfteren und mit
großem Vergnügen geschaut habe: Hänsel und Gretel.
Die etwas altmodische Inszenierung erheiterte die
Teilnehmer, überdies gewannen sie dadurch einen
Eindruck von der Vorstellung, die man in Deutschland
gewöhnlich mit Märchen verbindet.
Und hoffentlich zufrieden verabschiedeten sich alle in
die Weihnachtszeit. Und wenn sie nicht gestorben sind,
dann leben sie noch heute.


ドイツの文学の中で外国に一番“輸出”されたのは
どの本でしょうか?-世界中どこでも知られている
『グリム童話』です。童話集の中で一番有名な童話が
日本でもよく知られているらしい。その上、
Disneyのメルヘン映画のおかげで、『眠れる森の美女』、
『白雪姫』とか『ラプンツエル』などが世界中に有名になった。
誰でも知っているとドイツでも思われている。でも、童話の真実は
どうだろう? 今でも童話の出版の歴史を知っている人は
少ないでしょう?そして、童話とは一体何だろう?

今年最後のシュプラハ・クナイペで、そのような
質問をしようと思った。まず、参加者が一番有名な童話を
知っているか少し試してみた。驚いたことに、参加者は『赤ずきん』
と『ラプンツエル』の童話がすぐ分かっただけではなく、
内容もドイツのタイトルも知ってて、語って頂いた。
では、全てが知られているということか?-そうではない。
次の練習のため、ヨーロッパでは知られていても日本では
それほど有名ではない童話を選んだ。『星の銀貨』だ。
シュプラハ・クナイペは大体日本語で説明するイベントだけれど、
ある短い童話を皆様と一緒にドイツ語で読もうと思った。そうすれば、
『グリム童話』の特別な響きがわかるだろう。こうして、
参加者と単語の縮小形や詩の構造、童話に
よく使われる言い回しを学んだ。

その後、童話の起源についてのプレゼンをした。
例えば、イタリアのジャンバティスタ・バシーレと
フランスのシャルル・ペローの童話を話題にした。
イタリアとフランスのヴァージョンが本当は
子供向けの話ではなかったことを知って、参加者は意外に
感じたようだ。その上、現代の童話のイメージは
グリム兄弟が改編したことで作られた。最後に、
私が子供の頃、よく観て好きだった
90年代の古いメルヘン映画を分析した。
『ヘンゼルとグレーテル』だ。少し古い演出は参加者を
世転ばせた。そして、ドイツでの童話のイメージについて
理解したようだ。皆様うれしそうに去って行った。
これからクリスマスだから。めでたし、めでたし。

DSC00720.jpg
スポンサーサイト
  1. 未分類