FC2ブログ

(財)日独協会 事務局Blog





Spieltreff im Februar! Mit Fruchtbowle! 2月のゲーム交流会!フルーツポンチもあった! :: 2019/03/12(Tue)

DSC01464.jpg


Es ist einer jener Tage, an denen die Sonne
bis in die Abendstunden scheint, der Staub sich
in der Luft über den Landstraßen mit dem Atem mischt,
und man, trotzdem die Stunde immer unbekannt bleibt,
pünktlich zur Arbeit aufsteht. Die Landstraße muss ja
gebaut werden, das Land erschlossen werden. Wälder,
Steinbrüche, ödland, die See, dazwischen, nur in der
Farbe unterschieden, manchmal Siedlungen oder Städte.
Wo befinden wir uns hier?
– Auf der Insel Catan, wo die Siedler um die kaum
vorhandenen Ressourcen kämpfen.

Auch Spieleguru Herr Endō blickt mit zweifelndem Blick
auf das schon fertig aufgebaute Brett: Es könne
Stunden dauern, bis das Spiel endet, er rate uns also
überhaupt davon ab. Unbeeindruckt beginnen wir dennoch
eine Partie. Nachdem die ersten Schwierigkeiten bezüglich
der Regeln überwunden waren, begann der Kampf um
Siedlungsgebiet, um das überleben, um Ehre. Recht bald wurde
ersichtlich, dass wir uns durchaus nichts schenken würden:
Mal wurde gehandelt, dann wieder sich gegenseitig in den Rücken
gefallen; Intrigen, Fallen, Hinterhalte – es gab alles, was Spaß macht,
wie immer übrigens, wenn wir zum Spieltreff aufrufen.

Unterdessen dirigierten Herr Endō und Herr Matsunaga das
Geschehen an den anderen Spieltischen; selbstredend war daher der
Vorrat an Spielen nahezu unerschöpflich. Hin und wieder drang
lautes Gelächter neben dem ein oder anderen ärgerlichen
oder erschrockenem Aufschrei bis an den Siedler-Tisch. Im übrigen
waren auch nicht wenige deutsche Teilnehmer erschienen;
zur spielerischen Auseinandersetzung, auch um Freundschaften zu schließen,
bietet sich hier stets Gelegenheit. Und über all dem schien die
fröhliche Sonne unserer Fruchtbowle.
Das Spiel der Siedler von Catan endete dann allerdings, entgegen
unserer Erwartung, doch vor Abschluss des Events. Es blieb sogar
noch Zeit, das nächste Spiel („Scotland Yard“) wenigstens anzufangen.
Zu diesem Zeitpunkt war übrigens die Fruchtbowle
bereits vollständig ausgeschöpft worden.



太陽が晩まで照りつけ、道には、空気に舞う埃と息が
混じりあい、時間を意識していなくても、仕事のために
時間どおりに起きる日々。道を造り、土地を開拓しなくてはならない。
森、石橋、石切り場、荒地、海の間に、色でのみ識別できる集落や町。
ここは、どこだろう?-開拓者が資源をめぐって戦うカタン島。

ゲームの“教祖”遠藤さんはやはり、準備されたゲーム盤を
怪訝な目で見ていた。このゲームは勝負がつくまで結構時間がかかる、
という意味だ。それでも私たちはゲームを開始した。
ルールがわかってくると、すぐに土地、生き残りと名誉をかけた戦いが
始まった。すぐに分かったのは、皆、やはり敵だということ。
たまに、交易をしても、すぐまた争いになった。陰謀、罠、
伏兵もよく使った。楽しめる理由は何が全て揃っている
ゲーム交流会は、いつも楽しい。

ずっと遠藤さんと松永さんは他のテーブルでゲーム指導をしていた。
おかげで、ゲームは次から次へと尽きることがない。
たまに、他のテーブルから楽しそうだったり
怒ったりする叫びが聞こえてきた。ちなみに、
ドイツ人も何人か参加したので、ドイツ人と友達になる機会にもなっただろう。
そして、ゲーム交流会の間、皆を喜ばせるフルーツポンチが
太陽のように輝いていた。最終的に、「カタンの開拓者」のゲームは
予想より速く終わってしまった。さらに続いて
「SCOTLAND YARD」というゲームをする時間が
あった。フルーツポンチはもう完全に飲み干されてしまった。

DSC01459.jpg
スポンサーサイト



  1. 未分類