FC2ブログ

(財)日独協会 事務局Blog





シュプラッハ・カフェ:ヨーロッパの国家主義!Sprachcafé: Nationalismus in Europa! :: 2019/03/25(Mon)

DSC01590.jpg


Ich erinnere mich noch an mein
erstes Sprachcafé im Oktober, es ging um
Deutschlands Rolle in der EU, wir saßen beisammen
und haben über Europa, die Geschichte Europas
und auch, gewissermaßen nebenbei, über das
Phänomen Nationalismus gesprochen. Damit sollte das
Thema nicht enden: Wohin auch immer sich die Diskussion während
der folgenden Sitzungen bewegte, ob Kultur, ob Postkolonialismus,
ob Literatur Thema war – immer ging es wenigstens unterschwellig auch im die
Frage nach der Nation bzw. deren Bedeutung für unsere
Wahrnehmung von der Welt. Nicht aus Notwendigkeit,
aber weil es nahe lag, habe ich daher für unser
letztes Treffen nochmals das Thema, diesmal ohne Umweg,
anbringen wollen: Nationalismus in Europa.

Zunächst einmal erschien es mir wichtig, darüber
nachzudenken, was der Begriff Nation denn nun überhaupt
bedeutet; fällt er doch im Alltag ständig und immerfort, aber,
da dem häufig kaum Beachtung geschenkt wird, auch beinahe lautlos.
Wir sagen Staat bzw. Nation und wis-sen gemeinhin gar nicht,
was wir meinen; jedenfalls drängt sich mir dieser Eindruck auf.
Folglich haben wir zuerst darüber gesprochen, inwiefern sich der
Nationenbegriff in den frühen Natio-nalstaaten, wie etwa dem
revolutionären Frankreich oder dem späteren Deutschen Kaiserreich
entwickelt hat; überdies wurde gefragt, in welchen Kontexten der Begriff
heutzutage für gewöhnlich Verwendung findet. überraschend war,
dass Nationalismus im z.B. 19 Jh. mit positivem Beiklang verwendet wurde,
wohingegen er heute, vor allem, wenn auch nicht ausschließlich,
in Deutschland, häufig negative Konnotationen weckt. Der Blick auf die
gegenwärtige politische Landschaft Europas führte uns
solchermaßen zu Italien (Lega und MoVimento 5 Stelle Koalition), über
Ungarn (Viktor Orbán), dann endlich zu Polens Justizreform unter der
PiS-Regierung und dem dadurch schwelenden Konflikt mit der EU; zuletzt
ging es noch über Un-abhängigkeitsbewegungen innerhalb von
Staaten wie etwa im spanischen Katalonien. Hierauf begann wieder die Diskussion
unter den Teilnehmern, wieder gingen Meinungen auseinander, aber wiederum
auch aufeinander zu. Und wie selbstverständlich sprach man schließlich
auch von Japans Rolle in Asien, zumal den Formen, die Nationalismus
im eigenen Land annehmen kann; denn welche Formen von Nationalismus
sollte man ablehnen? Welche nicht? Solchermaßen verlief die Debatte,
angelangt an dem Punkt, wo wir um die grundlegende Beschaffenheit
von Staaten sprachen.

Schlussendlich, es ist auch ein wenig bedauerlich, ging diese Sitzung
vorüber. Noch einmal haben wir unsere Meinungen ohne
Zurückhaltung, offen und ehrlich, ausgetauscht und auf diese
Weise einiges voneinander zu lernen vermocht. Zuletzt muss ich, wie schon
so oft, mein Erstaunen über das herausragende Niveau bekunden,
auf dem sich das Deutsch der Teilnehmer, auch unter nicht einfachen
Bedingungen, bewegt hat. Es war immer eine Freude und Bereicherung,
die Gespräche zu moderieren; mir bleibt nun nichts mehr als
zu hoffen, dass die Teilnehmer die nur angeschnittenen Gedanken nicht
etwa vergessen, sondern vielmehr behalten und, wann immer
möglich, weiterverfolgen und -entwickeln.
Beim nächsten Mal sprechen wir erneut darüber!





私が初めて行ったシュプラッハ・カフェをよく覚えている。
話題は「ドイツと欧州連合」だった。ヨーロッパとその歴史を
話して、そして、国家主義の現象もテーマになった。でも、
これでこのテーマについて終わったわけではなかった。
そのあと、何についてディスカッションをしていようが、
文化、ポストコロニアル論、文学、何について話しても、
いつもその裏で、国家主義と国家主義における世界の見方が
問題になっている気がした。特に必要ではなかったかもしれないけれど、
今までに話題になったテーマと近いので、最後のシュプラッハ・カフェで、
改めてダイレクトに「ヨーロッパの国家主義」をテーマにした。

まず、「Nation」とは一体どういう意味かと考えようと思った。
毎日、よく使われている言葉だけれど、意味がよくわからないままだから、
注意を向けられることなく通り過ぎている。普通、「Nation」や「Staat」を
使っているけれど、意味そのものが本当にはわかっていない。従って、
取り合えず「Nation」という単語はどこから来て、フランス革命やドイツ帝国で
発展し、どのような形になって行ったかを考えた。それだけではなく、
現代、どのコンテクストで「国民」や「Nation」という言葉がよく使われているか
議論した。面白いのは、昔は国家主義にはポジティブな響きがあったけど、
現代では大体(特にドイツでは)、悪い意味を含むこと。
ヨーロッパの政治状況を巡って、まずイタリア(北部同盟と五つ星運動の連立)
とハンガリー(オルバーン・ヴィクトル)とポーランドとその司法府改正
(法と正義の政党)と欧州連合との闘争も色々話した。それから、
国内の独立運動についても考えてみた。例えば、
スペインのカタロニアについてなど。そして、ついにディスカッションが始まって、
様々な立場で意見の違いも聞かれ、たまには皆が共有できない出来ない
意見も出て、幅広い議論になった。勿論、日本とアジアの立場も
テーマになった。自分の国でも、どんな国家主義の流れがあるかと
一緒に考えた。どんな国家主義はいいか?
どんな国家主義を拒んだほうがいいか?このようにディスカッションが
進行し、国とは何か、という根本的な話にまで発展した。

残念だが、シュプラッハ・カフェもとうとう終わってしまった。
もう一度、お互いに意見を遠慮なく闘わせることができて、
素直にオープンに話せて、色々勉強になった。また驚いたことには、
テーマがとても難しいのに、参加者のドイツ語のレベルはいつも
通り結構上級だったこと。シュプラッハ・カフェの司会をするのが、
私にとって、いつもとても楽しくて勉強出来る機会だった。私が一番願うのは、
参加者がシュプラッハ・カフェで、ちらりと勉強したことを
忘れずにこれからも考え続けることだ。再会したら、
また話そうと思うから。お疲れ様です!

DSC01596.jpg
スポンサーサイト



  1. 未分類