FC2ブログ

(財)日独協会 事務局Blog





Stammtisch im Juli :: 2019/07/26(Fri)

Am 18. Juli fand in gewohnt uriger Atmosphäre des LION Restaurants
der monatliche Stammtisch der JDG in Ginza statt. Auch dieses Mal
kamen ca. zwei Dutzend Teilnehmer verschiedenen Alters und
unterschiedlichster Berufsfelder zusammen. Bei einem Bier oder einem
Glas Sekt wurde sich über die Erfahrungen mit der deutschen
Kultur und Reisen nach Deutschland ausgetauscht. Ein Herr
erzählte mir stolz, dass er der Nachfahre eines angesehenen
Professors der Tokyo University sei. Weitere Gespräche behandelten
die deutsche und europäische Geschichte vor und nach dem
Zweiten Weltkrieg. Ein mittlerweile regelmäßig beitragender Teilnehmer
des Stammtisches erzählte mir, dass er dem Studium der Geschichte als
Hobby fröne, wobei ich sehr erstaunt war, dass er neben seiner
Selbständigkeit als Anwalt noch Zeit hierfür erübrigen kann.
Auch wurden über Reisen nach Deutschland und in die USA gesprochen.
Eine Dame berichtete, dass ihre Heimatstadt eine Städtepartnerschaft
mit einer Stadt in Deutschland pflegt und es hier regelmäßig zwei Mal
im Jahr zum Jugendaustausch kommt. Sie selber hatte in Wien gelebt,
dort Deutsch gelernt und einige Städte in Deutschland besucht.
Als Floristin konnte sie einige ihrer wunderschönen Blumengestecke
via Smartphone präsentieren. Eine weitere Lady berichtete von
ihrem Aufenthalt in einer Sprachschule im Großraum Washington DC,
ein Herr überreichte mir ein selbstgeschriebenes Gedicht.
Neben einigen Monaten, in denen sie die englische Sprache lernte,
durfte sie dort außerdem ihr Talent als Sängerin unter Beweis stellen.
In den letzten Jahren wurde ihr Hobby zum Beruf, was durch mehrere
Auftritte in Japan bestätigt wurde. Wieder einmal war ich erstaunt
über die Vielfalt der Erfahrungen und Berufe der Teilnehmer des Stammtisches.
Es ist schade, dass im August aufgrund der Sommerpause kein
Stammtisch stattfinden kann, jedoch freue ich mich, im September
wieder an diesem teilzunehmen. Da wir unter den Teilnehmern auch
einen guten Fotographen haben, welcher so freundlich war, mir seine
Fotos zuzuschicken, kann durch die Bilder nochmal ein kurzer Eindruck
des Stammtisches gewonnen werden.

7月18日にライオンレストランの気取りのない雰囲気の中、日独協会のシュタムティッシュが行われました。今回も様々な年代、職業の参加者が24人ほど集まりました。ビールやスパークリングワインを片手に、ドイツ文化やドイツ旅行について語り合いました。ある男性は、自慢気に彼が東京大学の有名な教授の子孫であると教えてくれました。他にも第二次世界大戦前後のドイツおよびヨーロッパの歴史が話題にあがりました。最近、定期的にシュタムティッシュに参加している方は、歴史学に趣味としてはまっていると言っていましたが、彼が弁護士として働く傍ら、まだそのために時間を使えるということに私はとても驚いてしまいました。また、ドイツとアメリカへの旅行についても話しました。一人の女性が言うことには、彼女の故郷の街はドイツのとある街とのパートナーシップを持ち、年2回定期的に若者交流があるとのことでした。彼女自身はウィーンに住んだことがあり、そこでドイツ語を学び、当時ドイツのいくつかの街も訪れたそうです。彼女はフローリストなので自身の作成した素晴らしく美しいフラワーアレンジメントをスマートフォンで見せてくれました。あるご婦人はワシントンD.C.で語学学校に通ったことを話し、一人の男性は自作の詩を渡してくれました。ご婦人が英語を学ぶために滞在した数か月の間に、彼女の歌い手としての才能を披露する機会もあったそうです。ここ数年、彼女の趣味は仕事となり、日本でいくつかの舞台を踏んだということでした。改めて、シュタムティッシュの参加者の経験や仕事の多彩ぶりに驚いてしまいました。8月は夏休みでシュタムティッシュが行われないのが残念ですが、9月にまた参加するのを楽しみにしています。参加者の中には良いカメラマンもいて、好意で写真を送ってくれました。彼の写真を見ればシュタムティッシュの雰囲気が少し伝わると思います。

Stammtisch 2 - 18.07.19

Stammtisch 1 - 18.07.19
スポンサーサイト



  1. 未分類